Suche

Von der Vereinsgründung bis hin zur Reise nach Lamu

Um die jährlichen Kosten des Hilfsprojekts bestmöglich zu decken und um Mittel für weitere Maßnahmen bereit zu stellen, wurde im Herbst 2015 Almaawiya e.V. in Deutschland als eingetragener Verein gegründet. Dieser sieht sich gleichermaßen als Sprachrohr, Fund-Raiser, Multiplikator und Ideengeber. Die Gründungsmitglieder des Vereins wollen das Projekt so vor allem mit der umfangreichen Erfahrung unterstützen, die jeder Einzelne im Berufsleben als Unternehmer, Medienprofi, Mediziner oder Business-Coach sammeln konnte. Jedes Jahr im Februar sehen wir uns die Arbeit vor Ort mit ein paar Freiwilligen  selbst an .Im Gepäck haben wir ausrangierte Laptops für die Lehrer, Fussbälle für den Sportunterricht und Kleidung für Mädchen und Jungen. Es sind wunderbare Erfahrung und viel leichter und positiver als erwartet. Die Kinder sind trotz der teilweise sehr widrigen Umstände fröhlich und glücklich. Ebenso die Lehrer, die sich nicht nur über eine Anstellung freuen sondern auch darüber, dass mit einer Schulbildung die Kinder eine Chance für ihr Leben bekommen.

7 Ansichten